Zwei schöne Turniertage in Kreuzberg sind mal wieder vorbei. Am Samstag kamen trotz Regenwetter 85 Doubletten zum Paul-Lincke-Ufer. Hier gewannen das A-Turnier Tarek und Dawid (Hamburg) gegen Christof (Berlin) und Dominik (Freiburg). Wer sich vom samstäglichen Wetter nicht schrecken lies und am Sonntag zum Triplette erschien (es kamen 59 Teams), wurde durch wunderbar sonniges und warmes Wetter belohnt. 

 

Dawid Gietkowski und Tarek Iben Lahouel Doublette Sieger – Dominik Hanser und Christof Wagner Doublette Finalisten

 

Jean-Francois und Kim Mores mit Dominique Tsuroupa – Ulrich Becker, Dagmar und Andreas Creutzberg

Im Finale setzten sich unter großer Zuschauerbeteiligung Dominique Tsouropa (Royal Cologne) mit Kim und Jean-Francois Mores (Z88) gegen Dagmar Creutzberg (Tarup UF Pétanque), Andreas Creutzberg (HBC) und Ulrich Becker (Herxheim) durch.

Das Service-Team vom Samstag hatte ein wenig Pech mit dem Wetter, es war regnerisch und kalt.

Das Service-Team vom Sonntag.

Die Turnierleitung und die Service-Teams leisteten eine prima Arbeit und trugen wesentlich zum gelingen des Turniers bei. Auch das Essensangebot von Reiner und Moni kam wieder gut an. Und wie ihr unten seht, gibt es sogar schon Ergebnisse und Punkte für die GPdA Rangliste. Ganz viele Bilder hier …


Hier die Ergebnisse:

Salatgartenturnier vom 18.05.13, Doublette, 85 Teams

A- Turnier    
     
Platz Vorname Name Verein Vorname Name Verein
1 Dawid Gietkowski HRC Tarek Iben Lahouel HRC
2 Christof Wagner Berlin Dominik Hanser BPV Freiburg
3 Boris Tsuroupa CbdB Dominik Tsuroupa Royal Cologne
3 Franziska Jatzek Lincke Bouler Klaus Kolbe  Petanquistan Berlin
5 Ruth Seebach Schillerwiese Essen Andy Globig Schillerwiese Essen
5 Herrmann Meyer PSG Walter Faud 1. BCK
5 Son Tran Berlin Richie Glattfelder
5 Hansa Haaken SF Siemens,Marl Olliminator Sulik  SF Siemens,Marl
9 Burkhard Dumont BC Köln Ralf Küpper BC Köln
9 Uwe Schmidt  Petanquistan Susanne Werner Petanquistan
9 Ulrich Windmüller TVE Lünern Klaus Peter Kuhrt  Bad Bramstedt
9 Faruk Simsek 1.BCK Heiner Lengemann Berlin
9 Claudia Kian Ballaboule Hamburg Volker Görschen HRC
9 Fred Baumann 1.BCK Stéphane Bernier 1.BCK
9 Stephan Böhm Petanquistan Michel Ehrlichmann Petanquistan
9 Tino Berlin Patrick Zöller
     
B- Turnier    
     
Platz Vorname Name Verein Vorname Name Verein
1 Jean Mores  Z88 Berlin Laurent Brizard BFReinikendorf
2 Birgit Besser BFReinikendorf Michael Knieper BFReinikendorf
3 Manuel Krobs Boupa München Martin Lehmann Boupa München
3 Rolf Graf 1.BCK Roland Rüegsegger 1.BCK
5 Carsten Obergfell 1.BCK Hannes Bloch 1.BCK
5 Tom Bodenheim 1.BCK Thorsten Beckmann 1.BCK
5 Réne Fitsche 1.BCK Gunther Krause-Edelhoff 1.BCK
5 Christoph Brandt   Coesfeld Heidrun Opp   BCBerlin
9 Mija Rothe 1. BCK Wolfgang Sporrer 1.BCK
9 Florian Heckhausen   1.BCK Wolfgang Kühn-Severin BCBerlin
9 Susanne Becker BC Herxheim Jürgen Keller Petanquistan
9 Elsi Hilfrich  TV Dauborn Rainer Fritsche TV Dauborn
9 Denis Junique CbdBerlin Emilio Abraldes Z88 Berlin
9 Andrea Schlüsselburg SG Fulda Thomas Gänge SG Fulda
9 Holger Steenwerth Hans Georg Wollnik
9 Mathias Schmitz HBC Felix Kolbe Petanquistan
     
C- Turnier    
     
Platz Vorname Name Verein Vorname Name Verein
1 Phillip Zuschlag   MKWU Marius Schilling Hamburger BC
2 Meike Sand 1.BCK Ralf Nitzschke
3 Andreas Runze 1.BCK Susi Wallitzer PSG Rüsselheim
3 Quirin Pils Petanquistan Guido Lang Petanquistan
5 Andreas Creutzberg BC Hamburg Ulrich Becker BC Herxheim
5 Stefan Sachs Olaf Kirschke
5 Norbert Schmitz BG Kettwig Andrea Gesing BG Kettwig
5 Doris Wendehake PSG Rüsselsheim Helmut Hehn 1.BCK
9 Karin Perk Petanquistan Annelie Ketterer Petanquistan
9 Markus Rochlitz CbdBerlin Addi
9 Michaela Blumenthal Boule 36 Rolf Bergmann Boule 36
9 Louis Nou CbdBerlin Jens Schäfer CbdBerlin
9 Gundi Bauer 1.BCK Werner Bauer 1.BCK
9 Sybille Brengel  BCB Ralf Schönfeld BCB
9 Erhard Bahr  Boule devant Hermann Rudolf Boule devant
9 Mario Böhme Lincke Bouler Sebastian Seiboldt   Lincke Bouler

 


Salatgartenturnier vom 19.05.13, Triplette, 59 Teams

A- Turnier      
Platz Vorname Name Verein Vorname Name Verein Vorname Name Verein
1 Dominique Tsuroupa Royal Cologne Kim Mores  Z88 Jean-Francois Mores    Z88
2 Dagmar Creutzberg  Tarup UF Pétanque Andreas Creutzberg  HBC Ulrich Becker Herxheim
3 Michael Grimm Chaban Ramadan Cebo Karabelli 1. BCK
4 Kader Tahar Mansour BFR Ali AL Hussaini BFR Mourad Rezouani BFR
5 Klaus Kolbe  Petanquistan Ralf Schönfeld  BCB Horst Degenhardt
5 Carsten Obergfell BCK Walter Faud BCK Hermann Meyer  Friedrichshafen
5 Phillip Zuschlag MKWU Hannes Bloch 1. BCK Frederik Baumann 1. BCK
5 Phan Giang boule devant Son Tran Noy Nguyen Petanquistan
       
B- Turnier      
Platz Vorname Name Verein Vorname Name Verein Vorname Name Verein
1 Claudia Kian  Ballaboule Volker Görschen HRC Meike Sand 1. BCK
2 Matthias Schmitz HBC Hansa Haaken SV Siemens Florian Heckhausen 1. BCK
3 Birgit Pitzius 1. BCK Tschelie BC Karlsruhe Martin Beikirch 1. BCK
4 Mike Pinnau Bouledozer Berlin Elias C. Bouledozer Sophie Krämer München MKU
       
C- Turnier      
Platz Vorname Name Verein Vorname Name Verein Vorname Name Verein
1 Göstar Kirchner Hamburg Dawid Gietzkowski HRC Tarek Ibn-Lahouel HRC
2 Colette Schwarte Boupa Ivon Coré Frankreich Markus Rochlitz CBdB
3 Rita Enzenbach BFR Adelino Torres  CBdB Knut Fischer
4 Peter Rosner  Petanquistan Gregor Tomaschewski Petanquistan Roman Trendel BFR

Die PDF hier!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung! BM am 30. Juni in Schöneberg, Quali am 6. Juli in Tegel




Das Nocturne im Mauerpark 2013 wird am 20. Juli stattfinden. Näheres sobald ich mehr erfahren habe.


Die PDF hier

Liebe Freunde der geselligen Boulefeste, 

Im Juni 2011 fand das 36. und letzte Kastanienturnier statt. Aufgrund der zahlreichen Nachfrage von Boulespielern im gaaaanzen Lande haben wir (Marianne, Pucky, Maurice und Claudio) beschlossen, ein Turnier mit dem gleichen geselligen Charakter zu organisieren. Also wird am Wochenende 8. und 9. Juni der Mittelstreifen-Cup stattfinden. Wir spielen wie gehabt auf der Schloßstraße vor der Kastanie ein 2-Tages-Turnier nach traditionellem Modus (siehe Plakat).

Uschi, Peter und Rüdiger begrüßen unser Vorhaben und werden uns auch unterstützen. Das tolle, opulente Frühstück wird es nicht mehr geben.

Essen kann man natürlich in der Kastanie wie auch in den zahlreichen Lokalitäten im Kiez.

Um Unterbringung müsst Ihr Euch bitte wie immer selbst kümmern. Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen, wäre jedenfalls gut für unsere Planung.

Das Damenturnier bei Z88 findet am 15. September 2013 statt. Näheres wenn ich mehr erfahren habe.

Die BCK Vereinsmeisterschaft 2013 wird am 24. August stattfinden. Näheres sobald ich mehr erfahren habe.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Freundinnen des 1. BCK, liebe KreuzbergerInnen und Gäste,

der 1. BCK ist wieder in der Bundesliga vertreten. Gratulation dem gesamten Team, das als einziges alle 5 Begegnungen gewonnen hat. Außerdem haben sich noch Malsch und Niedersalbach qualifiziert. Alle weiteren Infos auf der DPV Seite. Und hier noch ein schöner Beitrag auf ptank.de (auch als PDF). Für Statistik-Fans hier noch Team-Details und alle Ergebnisse. Kleiner Nebeneffekt: Dadurch steigt der Dritte aus der Aufstiegsrunde der 2. Liga in die erste Liga auf, und das war Boule 36 II. (Foto oben ptank.de, unten dpv Website)


Der erste Berliner Vereinspokal ist entschieden: Im Finale konnte sich Boule 36 gegen 1. BCK durchsetzen. Das Boule 36 Team hat die gestrige Feier in Kreuzberg offenbar besser verkraftet als das BCK Team. Kleiner Trost, der Wanderpokal kommt auf jeden Fall für 1 Jahr nach Kreuzberg. Platz 3 ging an CBdB und der 4. Platz an BCB.


Der Wetterbericht hatte viele abgehalten zum SM Abschlußturnier zu kommen, insbesondere wenn sie wenig Chancen auf einen „Korb“ hatten. Immerhin kamen 34 Unerschrockene und machten sich einen schönen Turniertag. Mit Triplette, Doublette und TaT, frei gelost, ging es los. Dann spielten die 12 Tagesbesten und die 12 Ranglistenbesten Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Jeweils neu zusammen gelost. Nach dem Finale im Regen standen Sporri, Harry und Martin als Tagessieger fest. Zweite wurden Faruk, Helmut und Stefan. Den Saisonsieg ließ sich Tom nicht mehr nehmen und Norman blieb Zweiter. 

Danke noch an Thorsten und Christine für die tolle Organisation und Moni und Reiner für die Bewirtung während der ganzen Saison. Alle Ergebnisse und ein paar Worte von Thorsten findet ihr hier.


44 BCK Mitglieder bzw. Freunde wollten bei herrlichem Wetter und prima Stimmung Vereinsmeister 2013 werden. Gespielt wurde wieder im beliebten Modus SM 3:3, 2:2 und 1:1. Anschließend spielten die Besten um den Titel. 

Gewonnen haben letztendlich Stephan Kenn, Michael Grimm und Felix Kolbe vor Thorsten Beckmann, Stéphane Bernier und Son. Viele schöne Bilder von Fred Baumgart hier.


Jetzt endlich: Ein kleiner Bericht und Bilder von der BCK Vereinsfahrt zur Marseillaise.


Am Sonntag, 18.8. fand bei uns auf dem Platz die BM 55+ mit 14 Teams statt. In entspannter Stimmung und fast bis zum Schluß gutem Wetter konnten die amtierenden Berliner Meister Helmut, Rolf und Harry ihren Titel gegen Jürgen, Lemmy und Anton verteidigen. Die Ergebnisse auf der LPVB Website.


Nun doch noch: Die Ergebnisse vom 1. Mai


Am Sonntag, 30. Juni fand am Hirschen die BM Doublette Mixte statt. Um ca. 21.30 hatten sich im Finale Birgit Pitzius und Martin Beikirch gegen Michelle Ehrlichmann und Mahmut Tufan mit 13:7 und einem Schuss für Schluss durchgesetzt und sind die Berliner Meister 2013. Ergebnisse auf der LPVB Website.


Zwei LPVB Turniere fanden am 1. und 2. Juni am Paul-Lincke-Ufer statt. Am Samstag die Quali zur DM Triplette in Hamburg. 16 Teams hatten sich angemeldet um sich einen der vier Startplätze zu erkämpfen. Es wurden 5 Runden Schweizer System gespielt und am Ende gab es 4 Teams die sich mit je vier Siegen qualifizieren konnten. Es fahren Boris, Dominique, Markus; Christian, Zeki, Ali; Thorsten, Uwe, Stéphane; Stefan B., Jonathan, Dilek nach Hamburg. Die Turnierleitung hatten die Lincke Bouler in Person von Günther und Yves. Sie haben diese Aufgabe prima gemeistert. Schiri war Peter und für den LPVB war Martin dabei. 

Am Sonntag zur Berliner Meisterschaft Triplette 2013 kamen trotz übler Wetterprognosen 22 Teams nach Kreuzberg. Es gab immer wieder mehr oder weniger kräftige Regengüsse und so gab es diesmal kaum Zuschauer bei dieser Berliner Meisterschaft. Im Finale setzen sich schließlich Zeki, Colette und Fred gegen die Titelverteidiger Andrew, Thomas und Matthias mit 13:7 durch. Das Service Team mit René, Walter, Jörg und Spori hatte alles gut vorbereitet und verbreitete trotz des Wetters gute Stimmung. Die Jury, bestehend aus Anton (Schiri), Walter (BCK-Turnierleitung) und Martin (LPVB), hatte alles im Griff und das Turnier verlief ohne Probleme.
Die restlichen Ergebnisse auf der LPVB Website.

Von links: Die Finalisten Andrew, Thomas und Matthias und die Meister Colette, Fred, Zeki


Die Turnierleitung vom Sonntag

Zwei schöne Turniertage in Kreuzberg sind mal wieder vorbei. Am Samstag kamen trotz Regenwetter 85 Doubletten zum Paul-Lincke-Ufer. Hier gewannen das A-Turnier Tarek und Dawid (Hamburg) gegen Christof (Berlin) und Dominik (Freiburg). Wer sich vom samstäglichen Wetter nicht schrecken lies und am Sonntag zum Triplette erschien (es kamen 59 Teams), wurde durch wunderbar sonniges und warmes Wetter belohnt. Im Finale setzten sich unter großer Zuschauerbeteiligung Dominique Tsuroupa (Royal Cologne) mit Kim und Jean-Francois Mores (Z88) gegen Dagmar Creutzberg (Tarup UF Pétanque), Andreas Creutzberg (HBC) und Ulrich Becker (Herxheim) durch.

Die Sieger Triplette: Jean-Francois und Kim Mores mit Dominique Tsuroupa (vom Samstag habe ich keine Fotos)

Das hübscheste Team am Sonntag in Kreuzberg

Die Turnierleitung und die Service Teams leisteten eine prima Arbeit und trugen wesentlich zum Gelingen des Turniers bei. Auch das Essensangebot von Reiner und Moni kam wieder gut an. Und wie ihr unten seht, gibt es sogar schon Ergebnisse und Punkte für die GPdA Rangliste.

Die Ergebnisse vom Salatgartenturnier findet ihr hier und ganz viele Bilder von Florian, Thorsten, Harry und mir hier. 


Am Sonntag, 5. Mai fand die offene Berliner Meisterschaft Doublette bei uns auf dem Platz statt. Berliner Meister wurden Mahmut Tufan (seit 2007 ununterbrochen mit wechselnden Partnern) und Stefan Böhm. Mahmut wurde in diesem Jahr zusammen mit Jan Garner auch Deutscher Meister Doublette. Gratulation! 


Am Sonntag, 12. Mai Spargelessen auf dem Platz (BCK´ler und Platzfreunde). Reiner fährt in die Lüneburger Heide und holt die leckeren Kartoffeln, die letztes Jahr den 2012er-Geschmackspreis gewannen. Dazu gibt es Spargel und Beilagen wie Rührei oder Schinken. Wie im letzten Jahr ist der Plan, gemeinsam zu kochen, wobei das für die meisten Spargel- und Kartoffelschälen bedeutet. Der Kostenpunkt liegt bei 10 € inklusive der Getränke WÄHREND des Essens (zahlbar Vorort). Sollte jemand noch Schnitzel bestellen ist das möglich, dass kostet aber extra (Selbstkostenpreis). Um 15 Uhr ist Treffen. Essen gibt es dann vermutlich gegen 17 Uhr. Die Tafel werden wir draußen decken. Sollte es regnen wird ein Plan B verkündet. Anmeldung erforderlich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

P.S.: Es war lecker und Plan B war nicht nötig …


Die Ergebnisse vom 1. Mai Mixte hoffentlich in Kürze und Bilder von Rainer, Tino und jetzt auch noch Fred hier. Es kamen ganz ideal 64 Teams, so dass genug Zeit blieb einen ausgedehnten Tireur Wettbewerb zu veranstalten. 

Von links: Die Sieger Christoph, Mirja und Walter; David, der Gewinner des Tireurwettbewerbs; Finalisten Dilek, Mira und Thomas (Fotos von Tino)


Nur noch wenige Tage bis zum traditionellen 1. Mai Mixte. Kugeln werfen statt Steine, ein beliebtes Kreuzberger Vernügen am 1. Mai.

Achtung! Für den 1. Mai keine Online-Anmeldung mehr möglich. Schreibt Euch am Mittwoch bis 9.30 auf dem Platz ein. Für das Salatgartenturnier ist die Online-Anmeldung noch bis 12. Mai möglich.


Diesmal eine traurige Nachricht:

DieTrauerfeier findet am Dienstag, dem 23. April 2013 um 11 Uhr in der St. Christopherus Kirche, Nansenstraße 4–7, 12047 Berlin statt.

Die Urnenbeisetzung findet in Heidis Sinn in Homburg-Kirrberg in aller Stille statt.

Bitte statt Blumen oder Kränzen lieber eine Spende an die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe:
Konto 82 82 82, BLZ 370 502 99, Kreissparkasse Köln. Kennwort: Bestattung Heidi Schallmo-Reinprecht.

Die Danksagung von Josef und Adrian hier.


Einige BCKler hatten einen Kurs mit Sönke Backens organisiert, hier ein Kurzbericht von Thorsten:

„Am Wochenende 6./7. April war das Bouletraining mit Sönke Backens (Nationalspieler aus Freiburg www.boulekurse.de). Samstag hat er uns den Schwerpunkt "Legen" nähergebracht, Sonntag war "Schiessen" dran. Dies war eine ganz neue Erfahrung, denn mittels Video-Analyse vorher und nachher und zwischendurch vielen nützlichen Tipps hatten wir alle das Gefühl, viel über unsere individuellen Bewegungsabläufe wie über die Technik allgemein verstanden zu haben. Nun wissen wir was zu tun ist, um voran zu kommen (jeder individuell anders). Sönke hat dies sehr fundiert und angenehm vermittelt, nun geht es darum, die neuen Bewegungsabläufe in die Praxis umzusetzen. Es hat Spass gemacht und war vermutlich ungemein nützlich. Wer gerne auch an einem Training teilnehmen würde gebe bitte Bescheid, dann organisieren wir gern weitere Termine.
LG Thorsten“


Wir wünschen allen ein vergnügliches weißes Osterfest und hoffen, dass das Wetter doch in Kürze mehr nach Frühling aussieht.

Ostersonntag auf dem Teufelsberg in Berlin.


Am 23. März sollte unser Platz wieder fit gemacht werden. Die Hütten sollten aufgeräumt und sauber gemacht werden. Das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht! Neuer Termin folgt.


Achtung! Achtung! Die Wetterprognosen zwingen uns leider den Start der SM Saison zu verschieben. Und auch die erste Berlinaise muss deshalb ausfallen. Ihr und wir könntet zwar spielen, aber wir könnten Euch unter diesen Bedingungen nicht bewirten. Bier am Stil ist nicht der große Hit. Schade …
Am 29. März (Karfreitag) beginnt wieder die SM-Saison in Kreuzberg. Die 1. Berlinaise folgt am 30. März (Ostersamstag). Gespielt wird Doublette A C B D – K.O. und starten soll das Turnier um 11 Uhr.


Aktuell spannend: Die Wahlen zum DPV Präsidium. Christoph Roderig kandidiert als DPV Vizepräsi Kommunikation und ich bewerbe mich um den Posten des DPV Präsidenten. Weitere Infos auf der Website des LPVB. Erste inhaltliche Vorstellungen gibt es hier und die Bewerbungen Martin und Christoph

Bewährtes im DPV fortzuführen, Nötiges zu ändern und Neues zu wagen – darum geht es! Wir freuen uns über jede Unterstützung von Euch allen. 

Die Mehrheit hat es so nicht gewollt, hier ein Offener Brief an alle interessierten Mitglieder im DPV …


Erfreulich für den BCK – im Hallencup 2012/2013 konnten wir am 16. Februar den 2. Platz erringen. 

Hier mit den Siegern vom VFPS Osterholz zusammen, Meike und Casi fehlen auf dem Bild (Foto: Jürgen Schröder) 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nun doch noch, mit Hilfe einiger Beteiligter habe ich nun die Ergebnisse vom 1. Mai rekonstruiert, soweit sie relevant für die Rangliste GPdA sind. So kann sich der eine oder andere über ein paar Punkte freuen.

Hier gibt es die PDF

Martin – urlaubsreif!

Die PDF hier!

Online-Anmeldung beendet!

Das Boulodrome Kreuzberg

findet ihr am Paul-Lincke-Ufer zwischen Forster Str. und Liegnitzer Str.

 

Für Google Maps und ähnliche Dienste Paul-Lincke-Ufer 13, 10999 Berlin eingeben.

 

U-Bahn:

Hermannplatz, Schönleinstr. und Görlitzer Bahnhof.

Bus:

M29 Haltestelle Ohlauer Str.


Login


1. BCK bei facebook
Impressum
Datenschutz