16. Oktober 2016

bvp finale 2016 01

In guter und fairer Atmosphäre fanden heute die Finalspiele des BVP auf der Karl-Marx-Allee statt. Z88 I gegen BCK I spielten um den Titel. Für den BCK sah es nach den Tête-à-Têtes ganz gut aus. 4 gewonnen von 6. Dann wurden allerdings die Doublettes alle drei knapp verloren. Z 88 I brauchte jetzt noch ein gewonnenes Triplette. Es wurden dann beide Spiele von Z 88 gewonnen und damit wurde Z88 I Sieger des BVP 2016. Gratulation!

bvp finale 2016 00 sieger  bvp finale 2016 00 zweite

Um den dritten Platz spielten BCK II gegen au fer. Hier konnte sich au fer deutlich durchsetzen. Die Triplettes brauchten nicht mehr gespielt werden.

Danke für die freundliche Aufnahme im Café Saaldeck.

Martin

bvp finale 2016 02

bvp finale 2016 03

10. Oktober 2016

Gratulation dem Berliner Vereinsmeister 2016 boule devant berlin I.

Der letzte Ligaspieltag war lang, nass und kalt. Hier die Ergebnisse der Kreuzberger Teams:

BCK I landete auf Platz 3, BCK II behauptete Platz 5. Das Team von BCK III steigt leider ab in die 3. Liga. Boule 36 I muss ebenfalls absteigen in die 2. Liga, dafür hat Boule 36 II den Wiederaufstieg in die 1. Liga geschafft.

Die Lincke Bouler I spielten eine starke Saison und wurden Vizemeister. Die Lincke Bouler II steigen ab in die 3. Liga.

Die Bouledozer I haben den Aufstieg in die 2. Liga geschafft, Bouledozer II bleiben in der 3. Liga.

Und sonst: Z88 I hat mit 10:0 den Aufstieg in die erste Liga geschafft.

Hier die Tabellen:

Abschluss Tabelle 1 Liga 2016

Abschluss Tabelle 2 Liga 2016

Abschluss Tabelle 3 Liga 2016

bvp pokale 2016

Am Sonntag, 16.10.2016 finden die Finalspiele des BVP (Berliner Vereinspokal) auf der Karl-Marx-Allee statt.

Es spielen um Platz 1 und den Wanderpokal

1. BCK I : Z88 I

und um Platz 3

1. BCK II : au fer

Alle 4 Teams treffen sich um 13 Uhr auf der Karl-Marx-Allee am/im Café Saaldeck, Karl-Marx-Allee 103a, 10243 Berlin.

Wenn ihr mit dem ÖPNV kommt, müsst ihr U-Bahn Weberwiese aussteigen.

Martin

SM Saisonsieger Yves

Der Saisonsieger 2016 – Yves – mit Kind und „Kegel“ (das ist die total unscharfe SM-Statue).

Gratulation dem Sieger der SM-Saison 2016 Yves Budin. Beim Abschlussturnier konnte er nochmal sechs Punkte dazu gewinnen und sich so mit einem halben Punkt Vorsprung endgültig den Saisonsieg sichern. Zusätzlich zum begehrten Korb erhielt er einen Gutschein für einen Satz Kugeln. Helmut Hehn hätte es fast noch geschafft, er gewann alle sechs Spiele des Tages und wurde mit Caro Sieboldt und Harry Herrman Tagessieger.

46 16 30

Im Finale unterlagen ihnen Theo, Enrique Rodriguez und Martin Beikirch. 

46 16 31

Herzlichen Dank an alle die zum Gelingen einer tollen Saison beigetragen haben, insbesondere Moni und Reiner für das tolle begleitende Catering und die Unterstützung. Danke auch an Thorsten, der dafür gesorgt hat, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen – unabhängig von der Vereinszugehörigkeit.

18 16 64

Wir freuen uns auf die Saison 2017 mit euch!

Alle Daten und Ergebnisse findet ihr auf der SM Seite und Fotos vom Turnier hier.

Martin

Alle Ergebnisse vom Teufelsturnier gibt es hier. Gewonnen haben Jean-Francois Mores, Kim Mores und Laurent Brizard. 

43 16 85

Den zweiten Platz erreichten Günther Stiekel, Bernard Corneglio und Thomas Schröder.

43 16 77

Wie so oft in Kreuzberg gab es bei den Finals wieder viele kompetente Zuschauer.

43 16 71

Viele weiter Bilder des Turniers von Fred Baumgart hier.

Martin

3. September 2016

Am Mittwoch, 31.8. fand in Kreuzberg das Halbfinale im BVP zwischen BCK I und BCK II statt. Licht auf dem Platz mitten in der Woche! So gab es sogar einige Zuschauer, die die teils spannenden Begegnungen verfolgten und kommentierten. Im Finale am 16. Oktober spielt BCK I um den Titel und BCK II um Platz 3. Das andere Halbfinale zwischen au fer und Z88 I muss noch gespielt werden. 

Martin

bvp pokale

Die kleinen Figuren müssen noch auf die Sockel montiert werden – sollte bis zum 16. Oktober klappen.

3. September 2016

Unter dem Motto „Leave your Komfortzone – Explore your City“ gingen am letzten Samstag einige BCKler auf Kajaktour. Vielleicht gibt es gelegentlich einen Bericht darüber. Bisher erreichten mich nur Fotos von Thomas und Helmut.

bck kajak

IMG 7069

23. August 2016

berliner meister 55plus 2016

Den Meistertitel 2016 erkämpften sich Paavo Lattunen, Jürgen Reents und Michael Grimm. Sie machten Tom Bodenheim, Rolf Bergmann und Harry Herrmann im späten Finale mit einem Sauschuß für vier und Schluß zu Vizemeistern.

 berliner vizemeister 55plus 2016

Die Bronzemedaille erkämpften sich die Teams Hans Ney, Gerhard Jagode, Achim Burock und Gisela Sandow, Dao van Quang, Gabi Büttner.

Zur DM in Furth im Wald fahren für Berlin Boris Tsuroupa, Hubert Kiefer, Michael Hornickel (gesetzt); Andreas Bohnenberg, Wolfgang Kahl, Gerd Luenen; Helmut Hehn, Andreas Runze, Wolfgang Sporrer.

17. August 2016

Teufel 2016 355 SM Abschluss 2016 355

 

Im Berliner Vereinspokal hat die Auslosung ergeben, dass BCK I gegen BCK II und au fer gegen Petanquistan oder Z88 I das Halbfinale spielen. Das Finale, in dem die Gewinner der beiden Begegnungen um den Titel und die Verlierer um Platz 3 spielen, findet am 16. Oktober statt.

11. August 2016

Wienrich Carolin WFVom 8. bis 11. September 2016 findet in in Bratislava die Frauen-Europameisterschaft statt. Durch Carolin Wienrich, BCK Mitglied und DPV Kaderspielerin, ist der 1. BCK direkt beteiligt. Wir wünschen Carolin und dem gesamten DPV Team mit Anita-Dolores Barthelemy, Carsta Glaser, Indra Waldbüsser eine schöne und erfolgreiche EM. Weitere Infos auf der DPV Website.

 

 

 

 

lulu

Der Abschied mit Urnenbeisetzung von unserem Freund Lulu JÉGOU wird am Donnerstag, 11. August 2016 um 11:00 Uhr in der Kapelle vom Böhmischen Gottesacker Rixdorf, am Karl-Marx-Platz 10 in 12043 Berlin-Neukölln, stattfinden.
Es wird eine kurze Zeremonie sein.

8. Juli 2016

Berlinaise.2016 027

Zur diesjährigen Berlinaise hatte sich 50 Teams angemeldet, u. a. aus Schweden, der Schweiz, Estland und Finnland. Gespielt wurde in 6er und 5er Poules Jeder gegen Jeden. So hatten am Samstag in der Poulerunde einige fünf Spiele die anderen vier. Die ersten drei Teams aus den 6er Poules und die besten zwei aus den 5er Poules kamen ins A-Turnier, die übrigen Teams ins B-Turnier. Anschließend wurde noch die Cadrage ausgelost und gespielt, sodass am Sonntagmorgen mit den 1/8-Finals begonnen werden konnte. Wer dort verlor, konnte noch in der Consolante (das nutzten 12 Teams) weiter spielen. So hatten alle viele Spiele und ein sportliches Wochenende mit viel Spaß und vielen netten Begegnungen.

Berlinaise.2016 026

Besonders bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Paula und Timo vom Saaldeck, die durch ihre herzliche Bewirtung ganz wesentlich zum Gelingen des Turnierwochenendes beigetragen haben und die uns in vielerlei Form unterstützt haben. Es bleibt zu hoffen, dass sich am Saaldeck auf der Karl-Marx-Allee eine neue kleine Bouleszene entwickelt und etabliert. 

Weitere Bilder von Tino hier und alle Fotos der Platzierten hier oder mit Namen auf der Berlinaise Seite.

8. Juli 2016

Das auf die Karl-Marx-Allee verlegte SM war ein schöner Einstieg in die Berlinaise. Die Fotos davon sind von Tino.

Berlinaise.2016 Melee 009

8. Juli 2016

Jetzt gibt es zumindest Fotos von Fred Baumgart vom Lincke Bouler Turnier.

36 16 91

28. Juni 2016

Am kommenden Freitag findet das SM auf der Karl-Marx-Allee statt. So können sich alle für die Berlinaise mit den Plätzen vertraut machen. Die Einschreibung ist am/im Saaldeck direkt neben dem Rosengarten (U-Bahn Weberwiese). Einschreibschluss ist wie üblich um 18 Uhr. Dort könnt ihr euch auch noch für die Berlinaise einschreiben, bis Mittwochabend ist auch die Online-Einschreibung noch offen.

boule pause kma

 

15. Juni 2016

Anlässlich des völlig unerwartetes Todes von Richard „Richy“ Wennemann, wird am Sonntag, 19. Juni ein „Richy-Turnier“ von den Bouledozern am Paul-Lincke-Ufer organisiert.

Modus: SM-Klassik (Triplette – 2 Spiele – Halbfinale – Finale).
Einschreibeschluss: 14.00 Uhr.
Turnier-Gebühren: keine.

Die Bouledozer übernehmen die Turnier-Leitung, es wird Getränke, Gemischtes und Gegrilltes geben und auf Bahn eins und zwei auch eine Boule-Einführung für interessierte Laien. 

Wir nehmen Abschied von Richard Wennemann. Ein guter Freund ist viel zu früh von uns gegangen. Berlin im Juni 2016

richy

5. Juni 2016

Zur BM Triplette am 5. Juni 2016 kamen 28 Teams. Berliner Meister 2016 wurden Walter Faud, Wolfgang Sporrer und Cengiz Ökzoy.

BM 3 3 2016 Sieger

Platz 2 ging an Helmut Hehn, Florian Heckhausen und Rolf Bergmann.

BM 3 3 2016 vizemeister

Die dritten Plätze erreichten die Teams Franziska Jatzek, Jonathan Lys, Normann Wessbecher und Alexander Boese, Florian Klose, Dominic Maugeais.

BM 3 3 2016 dritter platz

Und als jüngstes Team wurden Gwendolin, Celine und Michelle mit einem Sonderpreis – Kinogutscheinen – belohnt.

BM 3 3 2016 Juengstes Team IMG 6310

Das B-Turnier gewannen Birgit Pitzius, Tom Bodenheim und Faniry Razafindrazaka gegen Susanne Werner, Felix Kolbe und Uwe Schmidt.

Das Turnier wurde von Jürgen Reents (BCK) und Felix Kolbe (LPVB) geleitet, als Schiedsrichter war André Starkloff im Einsatz.

Martin

30. Mai 2016

ulrike 720

In Erinnerung an unsere Freundin Ulrike Edelhoff, Sommer 2015. Ihre Lebensfreude und ihre Träume bleiben in unseren Herzen. (Foto: Tino)

14. Mai 2015

Hätte gerne etwas wärmer sein können … aber ansonsten schöner Brauch in Kreuzberg.

spargelessen

3. Mai 2016

IMG 6097

Wetter toll, Stimmung gut und 47 Mixte Triplettes. Da nicht ganz soviele auswärtige Teams wie sonst kamen (1. Mai am Sonntag), konnte nahezu alles auf unserem Platz gespielt werden. Auch mal wieder ganz schön. Gratulation an Kim, Jean und Dom, die nach dem Salatgartenturnier jetzt noch das Mixte gewinnen konnten.

IMG 6084

Hervorzuheben ist noch der 2. Platz im B-Turnier von Celine, Jo und Walter Brinkmann, sie mussten sich Marianne, Claudio und Carlos geschlagen geben. Ansonsten hatten alle Spaß und selbst das Tresenteam konnte sich einen Eintrag in die Rangliste des GPdA sichern. Wie fast immer in Kreuzberg gab es viele interessierte und fachkundige Zuschauer bei den Finalspielen.

Hier die Ergebnisse:

1 Mai 2016 A

1 Mai 2016 B

1 Mai 2016 C

Das D-Finale war Petanquistan intern und wurde zwar gespielt aber geteilt. Gratulation hier für den dritten Platz von Gwendolin BCK mit Rolf Graf und Guillaume Sardo. 

Bilder von mir und jetzt auch Fred Baumgart findet ihr in der Galerie, Bilder von Tino auf Tinos Seite.

Martin

 IMG 6073

20. April 2016

… die einheitliche Farbe der Oberbekleidung nicht vergessen!

31. März 2016:

… eines einzelnen Herren – hier noch die Ergebnisse

D-Turnier Samstag Doublette

1. Juliane Edel Ballarboule / Jacob Erlandsen Hvidovce Dänemark
2. Fabian Schneider / Karla
3. Holger Steenwerth Oldenbouler / Hans Georg Wollnik Oldenbouler
3. Dagmar Creuzberg / Andreas Creuzberg HBC

D-Turnier Samstag Triplette

1. Ilona und Fritz Gerdsmeier / Archi Hartel
2. Tresenteam
3. Andreas Creuzberg / Michael Dünkler / Frank Langkau
3. Martin Wanka / Florian Klose / Lisa Börstler

28. März 2016:

Hier die Sieger des Triplette Turniers vom 27. März. Alle Ergebnisse unten.

salatg Sieger Tripl 2016

Obwohl der Sonntag nicht mehr ganz so tolles Wetter hatte, hat das traditionelle Boulewochenende zu Ostern wieder fast allen Spaß gemacht. Auch hier ein großes Dankeschön an die Turnierleitung und die Service Crew von BCK I. Tolle Leistung!

Hier die Ergebnisse vom Triplette:

Salat Trip A

Salat Trip B

Salat Trip C

Martin

28. März 2016:

Schon am Karfreitag kamen trotz Regenwetter über 60 Pétanquefreunde zum Auftakt der SM Saison 2016 in Kreuzberg. Viele von Ihnen waren angereist um beim Salatgartenturnier zu spielen.

Am Samstag gab es das vom Präsidenten Thorsten Beckmann versprochene Sonnenwetter und es traten 123 Teams zum Doublette an. Die Turnierleiter Jörg und Florian hatten alle Hände voll zu tun. Viele Partien mussten erwandert werden, da wir durch die zahlreiche Beteiligung auch den Park am Weichselplatz und den Görlitzerpark einbeziehen mussten. Erst ab den 1/16-Finals konnten fast alle Spiele in unserem Boulodrome ausgetragen werden. Es gab viele spannende Begegnungen und auch einige Überraschungen – insbesondere für favorisierte Teams.

In den A-Halbfinals besiegten Zeki Engin und René Fitsche das Team Suja und Harry Herrmann. Thomas Müller mit Eberhard Meßmer bezwangen Herrmann Mayer und Walter Faud. Turniersieger wurden Zeki und René, der zweite Platz ging an Thomas und Eberhard.

In den B-Halfinals trafen die Teams Jo Lys/Christoph Wagner auf Hannes Bloch/Uwe Meyer und Reinhard steffen/Holger Brinkschröder auf Hubert Kiefer/Martin Beikirch. Im Finale setzen sich Hubert und Martin gegen Hannes und Uwe durch.

Im C-Turnier siegten Robby und Angela Lenthe gegen Peter Rosner/Dirk Niebisch. Die anderen halbfinalisten waren hier André Scharpin/Guido Lang und Stephanie Rudorf mit Michael Knieper.

Herzlichen Dank an die freundliche Service Crew und an Reiner und moni, die für unser leibliches Wohl sorgten.

Die Fotos hier sind von Fred Baumgart und mehr von ihm findet ihr hier. Leider habe ich diesmal keine weiteren Bilder bekommen. Falls ihr noch welche habt, stelle ich sie gerne in unsere Galerie.

Hier die Ergebnisse:

Salatg Doub A

Salatg Doub B

Salatg Doub C

Bilder gibt es demnächst. Die Ergebnisse sind weitergeleitet an den Sportreferenten. SpielerInnen mit Berliner Lizenz können dem Sportreferenten eine Mail schicken wenn sie Punkte in der neuen Berliner Rangliste haben möchten. Die Kriterien dafür auf der Seite des LPVB.

Martin

10. März: Der Platz wurde am letzten Samstag wieder fein gemacht, so müsst Ihr Ostern zum Salatgartenturnier nur noch schönes Wetter mitbringen. Die SM Saison beginnt wieder am Karfreitag, 25. März (Einschreibschluss 16 Uhr)

13 16 99


14 16 37
Hier gibt es noch ein paar Fotos von der Platzaktion …

Das Aktuelle von 2015 gibt es im Archiv.

Und so findet ihr das Boulodrome Kreuzberg

U-Bahn:

Hermannplatz, Schönleinstr. und Görlitzer Bahnhof.

 

Bus:

M29 Haltestelle Ohlauer Str.


Login


1. BCK bei facebook
Impressum
Datenschutz